Carpe diem – nutze den Tag

So könnte ein Tag in der Tagespflege aussehen:

  • Unsere Gäste werden zu Hause vom Fahrdienst abgeholt und erreichen zwischen 8.30 und 9 Uhr den Tagestreff in der Dresdner Straße in Remscheid.
  • Dort wird zwischen 9 und 10.30 Uhr gemeinsam gefrühstückt und es wird aus der Zeitung vorgelesen.
  • Anschließend steht Sitzgymnastik auf dem Programm.
  • Danach bieten wir verschiedene Beschäftigungen an, zum Beispiel Gesellschaftsspiele, Ratespiele, Backen, Spaziergänge, Handarbeiten und vieles mehr.
  • Von 12.30 bis 14 Uhr findet das gemeinsame Mittagessen statt.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich nach dem Essen in einem bequemen Ruhesessel zu erholen.
  • Von 14.30 Uhr bis ca. 16 Uhr gibt es dann einen gemeinsamen Nachmittagskaffee, es wird gesungen und vorgelesen, gerätselt oder gespielt.
  • Anschließend werden unsere Gäste wieder vom Fahrdienst nach Hause gebracht.

Wer pflegebedürftig ist, kann den gewohnten Alltag in der heimischen Umgebung unter Umständen nicht mehr aufrechterhalten. Die Tagespflege des DRK-Remscheid bietet an dieser Stelle eine hilfreiche Ergänzung zum ambulanten Pflegedienst bzw. zur Betreuung durch Angehörige oder eine andere Pflegeperson. Als eine teilstationäre Einrichtung, die von Montag bis Freitag genutzt werden kann, ist Ziel der Tagespflege, pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren ein Verbleiben in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung zu ermöglichen. Ihre Selbständigkeit wird durch gezielte pflegerische und therapeutische Maßnahmen gefördert und erhalten.

Mit kurzweiligen Aktivitäten unter fachlicher Betreuung verbringen die Gäste einen angenehmen Tag. Wichtige Bestandteile sind dabei eine an den Wünschen und Bedürfnissen der Senioren ausgerichtete Tagesstruktur sowie abwechslungsreiche Angebote zur Unterhaltung und zur Aktivität.

Die pflegenden Angehörigen wissen ihr Familienmitglied durch die DRK-Tagespflege gut betreut, während sie ihrer Berufstätigkeit oder anderen persönlichen Aktivitäten und Verpflichtungen nachgehen. Gleichermaßen werden sie vom mitunter anstrengenden Pflegealltag entlastet.

Unsere Räumlichkeiten
Helle, freundlich eingerichtete Räume bieten ein Wohlfühlambiente für den Tagestreff. Der Wohn- und Aufenthaltsraum mit integrierter Küche lädt zu gemeinsamen Aktivitäten, zum Beispiel zum Backen ein.
Weiterhin gibt es einen Therapie-Gruppenraum für Sitzgymnastik, Kreativ- und Bastelangebote und vieles mehr.
Ein Ruheraum mit bequemen Liegesesseln dient zur Erholungspause nach dem Mittagessen.
Entspannen können unsere Gäste auch im Pflegebad mit Badewanne. Der Gartenbereich mit Terrasse lädt zum Sonnenbaden ein und um ein paar schöne Stunden im Freien zu verbringen.

Unser Angebot
Erleben Sie einen kostenlosen Schnuppertag, um sich persönlich von unserem Angebot und der angenehmen Atmosphäre zu überzeugen.

Wer bezahlt die Tagespflege?
Die Kosten für die Tagespflege werden im Rahmen der Pflegestufe von der Pflegeversicherung übernommen, eine Belastung des ambulanten Budgets der Pflegestufe findet nicht statt.

Kontakt:

Tagespflege des DRK-Remscheid

Ansprechpartnerinnen:
Marina Courtz Pflegedienstleitung (Foto)
Mariella Gentile Stellvertretung

Dresdner Straße 16-22, 42859 Remscheid, Telefon: 02191- 4 601 620,
Fax: 02191-69 184 91, E-Mail: tagespflege@drk-remscheid.de