Remscheider Blutspende-Marathon: Werden Sie zum Langstreckenläufer!

Mit dem Remscheider Blutspende-Marathon hat das Deutsche Rote Kreuz mit verschiedenen Partnern eine Marke gesetzt. Jahr um Jahr spenden bei dieser Veranstaltung jeweils zwischen 500 und 600 Menschen Blut. Besonders erfreulich: Bei jedem Termin stellt sich immer eine große Zahl von Erstspendern in den Dienst der guten Sache.

Die Idee zum Remscheider Blutspende-Marathon wurde 2014 geboren. Ziel der Veranstaltung ist, einmal im Jahr in einer groß angelegten Blutspende-Aktion möglichst viele Spender anzusprechen. So verabreden sich jedes Mal Mitglieder von Sportvereinen oder Kolleginnen und Kollegen aus den Remscheider Firmen, um gemeinsam am Blutspende-Marathon teilzunehmen. Bewusst wird der Termin stets in den Sommer gelegt, in dem wegen der Urlaubszeit die Blutvorräte knapp werden. Mehr als 30 Helferinnen und Helfer sorgen in der Neuenkamper Sporthalle für einen reibungslosen Ablauf.

Die Voraussetzungen für eine Blutspende sind die gleichen, wie bei einem regulären Spendetermin.

» Informationen zur Blutspende «

Der sechste Remscheider Blutspende-Marathon wird am 26. August 2019
wiederum in der Neuenkamper Sporthalle, Neuenkamper Straße 55, veranstaltet.

Zwischen 13 und 20 Uhr kann gespendet werden.
Zudem können sich potenzielle Stammzellspender typisieren lassen.
Eine Stammzellübertragung ist für viele Blutkrebs-Patienten die einzige Chance zum Überleben.

Selbstverständlich werden Sie nach der Blutspende zum Imbiss gebeten. Nehmen Sie sich die Zeit und kommen mit uns und anderen Spendern ins Gespräch.
Geben Sie sich einen Ruck und werden Sie in Sachen Blutspende zum Langstreckenläufer!

Kontakt:

Ansprechpartnerin:
Eveline Müller, Blutspendebeauftragte
Alleestraße 122-124, 42853 Remscheid, Telefon: 02191-9235-14,
Fax.: 02191-9235-90, E-Mail: info@drk-remscheid.de