Gut versorgt zu Hause

© Daniel Ende / DRK GS

Wenn die Kräfte nachlassen, tut Hilfe gut. Und manchmal reicht schon ein wenig Entlastung im Haushalt, um den Umzug in eine Pflegeeinrichtung zu vermeiden oder hinauszuzögern. Seniorinnen und Senioren, Kranke und Menschen mit Behinderung finden im DRK Remscheid einen verlässlichen Partner, wenn es um Hauswirtschaftliche Hilfen geht. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen zu Ihnen nach Hause und gehen Ihnen bei der Hausarbeit zur Hand. Dabei arbeiten wir nach Ihren Vorgaben, Wünschen und Gewohnheiten. Und wir sind flexibel. Brauchen Sie kurzfristig Hilfe – zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt – können wir Ihnen schnell zur Seite stehen. Sie werden sehen: Die verlässliche und regelmäßige Unterstützung im Haushalt gibt Ihnen ein gutes Gefühl und schafft Ihnen neue Freiräume, die Sie für das, was Ihnen lieb ist, nutzen können.

Was können wir für Sie tun?
Wir helfen Ihnen zum Beispiel beim Putzen, Saugen, beim Abwasch, Aufräumen und Spülen, bei der Entsorgung von Müll, Altglas und Altpapier.
Wir unterstützen Sie bei der Wäsche.
Wir kaufen für Sie nach Ihren Wünschen ein.
Wir gießen Ihre Blumen und Pflanzen.
Wir begleiten Sie zu Behörden oder zum Arzt.

Was kostet dieses Angebot?
Bevor wir bei Ihnen tätig werden, erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch – gerne auch im Beisein Ihrer Angehörigen. Die Kosten richten sich nach den zu erbringenden Leistungen. Wir werden Sie dann über Möglichkeiten der Kostenübernahme, etwa durch das Sozialamt, Ihre Krankenkasse oder Pflegeversicherung, informieren.

So viel vorab: Sollten Sie über die Pflegeversicherung in einen Pflegegrad (1-5) eingestuft sein, kann die Pflegekasse im Rahmen des monatlichen Entlastungsbeitrags von 125 Euro unter anderem Leistungen der hauswirtschaftlichen Versorgung übernehmen. Auch andere Finanzierungsmöglichkeiten, zum Beispiel über Pflegesachleistungen und Verhinderungspflege sind möglich. Sollte – noch – kein Pflegegrad vorliegen, können Sie die Hauswirtschaftlichen Hilfen natürlich auch privat bezahlen. Sprechen Sie uns an. Gerne erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot.

Kontakt:

Ansprechparnerin: Anke Glugla
Dresdner Straße 16-22, 42859 Remscheid
Telefon: 0 21 91 / 69 184 90, Fax: 0 21 91 / 69 184 91,
E-Mail: info@drk-remscheid.de